Das Programm

WICHTIGER HINWEIS!
Alle Memoranda-Bücher können direkt bei uns im Verlag bestellt werden.
Der Versand auf Rechnung erfolgt spätestens am nächsten Werktag (versandkostenfrei). Eine E-Mail an verlag@memoranda.eu genügt.

Frühjahr 2020

Kir Bulytschow – »Der einheitliche Wille des gesamten Sowjetvolkes«. Politische SF-Erzählungen und Satiren. In zwei Varianten erhältlich: als Klappenbroschur und als bibliophile gebundene Ausgabe mit Lesebändchen (letztere nur über Verlag erhältlich).
Das Buch ist am 10. Januar 2020 erschienen.

Hans Frey – »Aufbruch in den Abgrund – Deutsche Science Fiction zwischen Demokratie und Diktatur«. Der zweite Band der Geschichte der deutschen Science Fiction beschäftigt sich mit der Literatur aus der Zeit zwischen 1918 und 1945. Das Buch ist am 6. März 2020 erschienen.

Angela & Karlheinz Steinmüller – »Der Traummeister«. Der erstmals 1990 erschienene und jetzt in einer Neufassung vorliegende Roman illustriert an mehreren utopischen Modellen den Satz, die Idee werde »zur materiellen Gewalt, wenn sie die Massen ergreift« – und das so intensiv, dass die Wirklichkeit in Miscara schließlich mit der Traumwelt verschmilzt. Das Buch ist am 6. März 2020 erschienen.

SF PERSONALITY 17: Stefan T. Pinternagel – »Kurt Vonnegut Jr. und die Science Fiction«. Kurt Vonnegut Jr. gilt als einer der wichtigsten amerikanischen Schriftsteller des 20. Jahrhunderts. Pinternagel gibt eine ausführliche Übersicht zu Leben und Werk des Autors. Erscheint am 21. Mai 2020.

Memoranda Verlag im Januar 2020 neu gegründet

Nach der Neustrukturierung der Europa Verlage GmbH (zu der auch das Imprint Golkonda gehört) trennte sich Hardy Kettlitz mit der von ihm herausgegebenen Buchreihe Memoranda von Golkonda und gründete Anfang Januar 2020 den eigenständigen Memoranda Verlag.

Im Memoranda Verlag werden die bisherigen Reihen fortgeführt. Es erscheinen vorwiegend Sachbücher zu den Themen Science Fiction und Fantasy, aber auch Erzählungen und Romane deutscher und internationaler Autoren.

SACHBÜCHER: Die Sachbücher beschäftigen sich mit einzelnen Themengebieten sowie mit der Geschichte der Science Fiction. So zum Beispiel die mehrbändige Geschichte der deutschsprachigen Science Fiction von Hans Frey oder die dreibändige Ausgabe zum Hugo Award von Hardy Kettlitz.

ERZÄHLUNGEN UND ROMANE: Es erscheinen die zunächst auf zehn Bände angelegten Werke in Einzelausgaben von Angela und Karlheinz Steinmüller, darüber hinaus aber auch weitere Werke von Autoren wie Kir Bulytschow, Michael Marrak, Simon Weinert und Charles Platt.

SF PERSONALITY: In dieser Reihe werden (seit 1994 in unterschiedlichen Verlagen) Person und Werk ausgewählter Science-Fiction-Autoren vorgestellt und ausführlich besprochen. Seit Band 25 wird die Reihe bei Memoranda in neuer Ausstattung weitergeführt und zum Teil neu aufgelegt. Die Werkführer beschäftigen sich mit Autoren wie J. G. Ballard, Robert Silverberg, James Tiptree Jr., Kurt Vonnegut Jr., Ray Bradbury, Isaac Asimov und vielen anderen.

Die Bücher sind als hochwertige Printausgaben und als E-Books erhältlich.