Sternbilder

PHANTASTISCHE ERZÄHLUNGEN
von Erik Simon

über den Autor

Der erste Band der Werkausgabe von Erik Simons Phantastik präsentiert einige Frühwerke, eine erweiterte Fassung von Fremde Sterne, der erfolgreichen Erzählungssammlung aus dem Jahr 1979, sowie weitere Erzählungen, Gedichte und die »Märchen vom Gebruder Simon«. Mehrere Gedichte und ein weiteres Märchen erscheinen erstmals in der nun vorliegenden Neuausgabe.
Vervollständigt wird Sternbilder mit einer Vorbemerkung des Herausgebers, einem Vorwort von Hans-Peter Neumann und mit Anmerkungen des Autors. Schon dieser Band macht deutlich, dass Erik Simon einer der vielseitigsten – und vergnüglichsten! – deutschen SF-Schriftsteller ist. Für die hier enthaltene Erzählung »Spiel beendet, sagte der Sumpf« erhielt er 2003 den Kurd Laßwitz Preis.

Erik Simon · Simon’s Fiction · Band 1
Herausgegeben von Hannes Riffel

(Es wird gebeten, »Simon’s Fiction« ausnahmsweise englisch auszusprechen und mit »SF« abzukürzen. Daher der Apostroph.)


»Der herausragende gemeinsame Nenner der Simon’schen Texte ist eine gewisse schelmische Heimtücke, gepaart mit einem großen Wissen (nicht nur über SF-Literatur), das nach manchmal überraschenden Wendungen in ein Staunen mündet.«
— Karsten Kruschel in Das Science Fiction Jahr

»Erik Simon besitzt ein sehr tiefes Verständnis des Genres Science Fiction, seiner Struktur und Handlungsmuster, seiner Grenzen und Möglichkeiten. So versteht er es, mit den Erwartungen des Lesers, mit den Klischees zu spielen, sie ironisch zu brechen oder auf neue Art auszulegen. Die Bandbreite reicht dabei von reinen Pointengeschichten bis zu ausgefeilten, in mehreren Ebenen erzählten Storys, meist mit einem unverwechselbaren Sinn für Humor.«
— Andreas Hirn,  Solar-X 151

»Das Ergebnis dieses ersten Bandes kann sich nicht nur einfach sehen lassen, es überzeugt durch die Fülle und Zusammenstellung der Geschichten … Die Benennung der Abschnitte verrät überdies einiges vom Spaß, den alle an der Arbeit hatten, denn sie sind mit ›Ausgrabungen. Frühe Versuche‹ oder ›Märchen vom Gebruder Simon‹ originell überschrieben.«
— W. Pankow in Alien Contact 49

»Sternbilder ist ein Glanzlicht innerhalb der deutschsprachigen Science Fiction, ohne Wenn und Aber.«
— Helge Basler, Amazon.de-Redaktion

»Sternbilder ist unbedingt empfehlenswert und das nicht nur aus dem Grund, einen ambitionierten Verlag zu unterstützen, sondern auch einen sehr guten Autor in seinem gesamten Werk zu entdecken.«
—Thomas Harbach, sf-fan.de

»Simons Geschichten sind immer auch Auseinandersetzung mit dem Genre oder mit ganz bestimmten Texten. Er spielt mit dem Genre, nimmt es nicht allzu ernst, das ist immer auch vergnüglich.«
— Michael Baumgartner, Andromeda Nachrichten 203

»Echte Science Fiction auf höchstem Niveau, die ihresgleichen sucht – interessant, gut zu lesen, witzig.«
— amazon.de


Inhalt:

Hannes Riffel: Vorbemerkung zur Neuausgabe
Hans-Peter Neumann:  Vorwort zur Ausgabe von 2002

Sternschnuppen 1
Ausgrabungen. Frühe Versuche
Liebe kleine Tllanaa / Wir sind allein / Das Märchen  / Warum wir die Bekanntlich-­Geschichten geschrieben haben / t / c / Schuttabladeplatz

Fremde Sterne
Fremde. Geschichten von Außerirdischen
Nachts auf dem fremden Planeten, zwölf Parsec von Dsirra entfernt / Marsmenschen gibt’s natürlich nicht … / Die Cherubim und das Rad / Der Sammler / En ­route / Der Beobachter / Auszug ins Gelobte Land / Die Riddhaner / Der schwarze Spiegel / Ytvaros großer Kreis  / Wissenswertes über den Planeten Ikaros
Sterne. Geschichten von Kosmoshelden
Der Bahnbrecher / Gespräche unterwegs / Die Sterne / Clivia Neman / Der Kundschafter / Das Diorama

Sternschnuppen 2
Bedingte Reflexionen. SF über SF
Die Sitzung / Zitate / Neu bei Scifilis: Cave Martem! / Spiel beendet, sagte der Sumpf

Voraussichten, Nachbilder
Voraussichten
Invasion aus dem Weltraum / Der Planeter / Zwei Temponautenlieder / Kosmo-Logische Liedchen / Streustrahlen / Petrefakt / Progression / Zukunftsbilder / Mind Your Own Dirty Genes / Den Künftigen
Elementarsonette
1. Wasser / 2. Feuer / 3. Luft / 4. Erde / Der Staub
Nachbilder
Hymne des Planeten Andymon / Vom Ringkrieg / Vom wirklichen Weltraum

Sternschnuppen 3
Märchen vom Gebruder Simon
Die Geschichte des dritten Sohnes / Die Geschichte der unschuldig Verurteilten / Schneewittchen / Rotkäppchen / De draconibus tractatus / Vom Ruhm des Ritters Roderich / Vom Los des Ritters Willibald / Märchen / Die drei Königinnen

Quellen und Anmerkungen


Leseprobe

Klappenbroschur | ca. 320 Seiten | € 18,90
ISBN 978-3-948616-52-6

E-Book | ca. 320 Seiten
ISBN 978-3-948616-53-3

Dieses Buch ist am 14. Mai 2021 erschienen.

Direkt beim Verlag per E-Mail bestellen