Wolfgang Both

Wolfgang Both (*1950) entdeckte mit 13 Jahren die Romane von Jules Verne. Seitdem interessiert er sich für Science Fiction und Raumfahrt. In zahlreichen Publikationen und Artikeln hat er sich diesen Themen zugewandt. So ist er Mitautor mehrerer Werke über das Science-Fiction-Fandom in der DDR. 2020 erschienen ist seine Geschichte der frühen Raumfahrtentwicklung in der Weimarer Republik ­Kulturaufgabe Weltraumschiff.

Für Rote Blaupausen wurde Wolfgang Both mit dem Kurd Laßwitz Sonderpreis ausgezeichnet.

Wolfgang Both bei MEMORANDA:
Rote Blaupausen – Eine kurze Geschichte der sozialistischen Utopien