Willy Ley

Willy Ley (1906–1969) war ein deutscher Wissenschaftspublizist, Raketenkonstrukteur und Mitbegründer des weltweit ersten Raketenflugplatzes in Berlin. Er wanderte 1935 in die USA aus und wurde dort zum Propheten der Raumfahrt. Er war Autor von dreißig wissenschaftlichen Büchern, die in zahlreiche Sprachen übersetzt wurden, und einer fast zwanzigjährigen Kolumne in Galaxy. Die Science-Fiction-Gemeinde ehrte ihn zwei Mal mit dem Hugo Award, die Wissenschaftsgemeinde benannte einen Mondkrater nach ihm.

Willy Ley bei MEMORANDA:
Die Invasion und andere Science-Fiction-Geschichten

Willy Ley auf Wikipedia: https://de.wikipedia.org/wiki/Willy_Ley